Privatleistungen - Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie, auch Reflexzonenmassage oder Fußreflexzonenmassage genannt, hat ihren Ursprung in der überlieferten Volksmedizin der amerikanischen Indianer und des alten China. In Deutschland hat vor allem Frau Hanne Marquardt zur Verbreitung und Akzeptanz dieser Therapie beigetragen.

 

Als Grundüberlegung geht man davon aus, dass von den Reflexzonen bestimmte Nervenimpulse zum Gehirn geschickt werden und dort in das jeweils zuständige Areal des der Reflexzone zugeordneten Organs gelangen. Von dort aus wird dann die Wirkung an die entsprechenden Organe und Körperteile weitergeleitet.

 

Mit bestimmten Massagegriffen kann nun der Behandelnde über die Fußsohlen

  • Schmerzen lindern
  • Organe zur Tätigkeit anregen oder beruhigen
  • Durchblutung fördern.

Da die Reflexzonentherapie eine "Ordnungstherapie" ist, wird beim Menschen die durch Krankheit gestörte Energien wieder zum normalen Fließen gebracht und dadurch der Körper "umgestimmt". Die inneren Heilkräfte werden aktiviert, die Organe gekräftigt und ihr Zusammenwirken harmonisiert. Auch in dieser Therapieform wird der Mensch ganzheitlich behandelt und nicht nur einzelne Symptome. Die Reflexzonenmassage kann sowohl als eigenständige Therapie eingesetzt werden, als auch unterstützend zu anderen therapeutischen Maßnahmen.

Sie haben Fragen zu den Privatleistungen?

Rufen Sie uns an unter 08803 60031 oder melden Sie sich direkt über unser Kontaktformular.